Seniorennachmittag in St. Bonifatius mit der Polizei

| Aktuell, St. Bonifatius Lippstadt | No Comments
Der Seniorennachmittag am 10. April, zu dem die Caritasmitarbeiter der Bonifatiusgemeinde eingeladen hatten, war ein voller Erfolg. Eingeladen waren alle über 80 -jährigen und der Saal im Bonifatiuszentrum war mit…

Eindrücke vom Friedensgebet

| Aktuell, Mariä Himmelfahrt Cappel, Maria-Frieden Lipperbruch, St. Antonius Eickelborn, St. Bonifatius Lippstadt, St. Clemens Hellinghausen, St. Dionysius Bökenförde, St. Elisabeth Lippstadt, St. Joseph Lippstadt, St. Martinus Benninghausen, St. Martinus Hörste, St. Michael Lipperode, St. Nicolai Lippstadt, St. Pius Lippstadt, St. Severinus Esbeck | No Comments
Ein Zeichen für Frieden und Zusammenhalt haben viele Lippstädter Christen gesetzt, die am 2. Ökumenischen Friedensgebet teilgenommen haben. Das von einer Arbeitsgruppe des Pastoralrates ausgearbeitete Friedensgebet fand in zahlreichen Kirchen und…

Regelmässige Gottesdienste (hier öffnen)

sonntags:
10 Uhr: Hl. Messe

donnerstags:
8.30 Uhr: Hl. Messe
9 Uhr: Rosenkranzgebet

Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte den aktuellen Pfarrnachrichten.

  • Sa
    08
    Jun
    2024
    14:00 Uhrab Mariä Himmelfahrt Cappel

    Am 8. Juni 2024 lädt der Förderverein „Musik in St. Nicolai und St. Joseph“ zu seiner nun schon dritten Ausgabe des musikalisch-kulturellen Ausflugs durch den Pastoralen Raum Lippstadt. Nach zwei überaus gelungenen Ausflügen in den beiden vergangenen Jahren möchten wir wieder die Vielfalt und Schönheit verschiedener Kirchen des Pastoralen Raums Lippstadt erkunden. Musikalisch wird unsere Tour ganz im Zeichen der Chormusik stehen:
    Der Ausflug mit Fahrrad oder Auto beginnt um 14:00 Uhr in der Kirche Mariä Himmelfahrt in Cappel. In diesem neogotischen Kleinod aus dem 19. Jahrhundert erfahren wir nicht nur Interessantes über das Bauwerk, sondern auch über die Kirchengeschichte im Lippstädter Raum. Musikalisch empfängt uns der Kirchenchor Cappel und bietet einen Eindruck von klassischer kirchlicher Chormusik.
    Gegen 15:15 Uhr werden wir in St. Bonifatius im Lippstädter Süden erwartet. Dort bietet der Chor Libenter Canto mit modernen Stücken ein Kontrastprogramm zu den in Cappel gewonnenen Eindrücken. Der Kirchenbau aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts besticht durch die enge Verbindung von Kirchenraum und Gemeindezentrum unter einem Dach.
    Auf dem Weg Richtung Osten machen wir gegen 16:30 Uhr am Brünneken kurz Halt, um selbst zum Chor zu werden. Animiert durch die Josephsaiten wollen wir einige Lieder singen. Wer im letzten Jahr an der Kapelle in Ünninghausen dabei war, der weiß, dass der dortige Zwischenstopp für manche der heimliche Höhepunkt des Ausflugs war…
    Gegen 17:00 Uhr treffen wir in St. Antonius Rixbeck, unserer letzten Station ein. Wir erfahren Wissenswertes über die schlichte Kirche aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und erleben musikalisch wieder etwas ganz Neues. Der Severinus Jugendchor aus Esbeck wird im Nu alle Müdigkeit vertreiben, die sich nach dem langen Weg vielleicht einzuschleichen droht.
    Der Ausflug klingt ab 18:00 Uhr im benachbarten Gasthaus „Rixbecker Alpen“ aus, wo uns die Familie Koch gern verwöhnen wird.
    Der Eintritt zu allen Programmen in den Kirchen ist frei. Die Organisatoren bitten aber um großzügige Spenden für die Arbeit des Fördervereins. Die Gestaltung ermöglicht es, dass die Programmpunkte als Einheit, aber auch einzeln zum Erlebnis werden. Lediglich für die Teilnahme am Abendessen bitten die Veranstalter um eine vorherige Anmeldung bis zum 31.05.2024 im Pfarrbüro (02941/3399), um der Gastronomie die Planungen zu erleichtern.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von panorama.erzbistum-paderborn.de zu laden.

Inhalt laden

Achtung: Terminänderungen:

Keine Chorproben am 13.12. und 20.12. 2023

Erste Chorprobe im Neuen Jahr am Mittwoch 10.01.2024

Bereits seit über 20 Jahren gibt es in der Gemeinde St. Bonifatius den Chor „Libenter Canto“. Der Name stammt aus dem Lateinischen und bedeutet: „Ich singe gern“. Jeden Mittwoch von 20:15 – 22:00 Uhr treffen sich im Pfarrzentrum rund 35 Sängerinnen und Sänger – nicht nur aus der eigenen Gemeinde – zu den Chorproben unter der Leitung von Christa Backmann.

Der gesangliche Schwerpunkt liegt auf Stücken aus dem sogenannten „Neuen Geistlichen Liedgut“. Es stehen aber auch Gospels und christliche Lieder anderer musikalischer Richtungen auf dem Programm. Das Ergebnis intensiver Proben wird zu mehreren Gelegenheiten im Jahr in Gottesdiensten oder einer Konzertveranstaltung zu Gehör gebracht. 

Neben dem Gesang wird im Chor „Libenter Canto“ auch das menschliche Miteinander groß geschrieben, denn nur in einer gemeinschaftlichen Atmosphäre macht singen wirklich Freude. Außer den wöchentlichen Proben finden im Jahreswechsel Probenwochenenden und Wochenendausflüge statt. So probte der Chor bereits mehrmals im Jugendhaus Hardehausen oder in Kolpingeinrichtungen. Die Ausflüge führten in den vergangenen Jahren beispielsweise nach Eisenach, Bremen oder Lüneburg.

„Libenter Canto“ freut sich jederzeit über sangesfreudigen Zuwachs. Wer also gerne singt und das nicht nur alleine möchte, kann sich gerne bei Chorleiterin Christa Backmann per Mail unter christa_backmann@web.de oder in den Pfarrbüros melden.