Termine sortieren/suchen

  • So
    06
    Dez
    2020
    15.:00-17:00St. Martinuskirche in Benninghausen, Dorfstraße


    Am 6., 13. und 20. Dezember ist die Kirche in Benninghausen in der Zeit von 15-17 Uhr bei weihnachtlicher Musik geöffnet.

  • So
    06
    Dez
    2020
    16.00-18.00 UhrSt. Elisabeth-Kirche, Friedrichstr. 5 in Lippstadt


    Jedes Jahr am 2. Sonntag im Dezember wird weltweit der verstorbenen Kinder gedacht.
    Das „Worldwide – Candle – Lighting“ (weltweites Kerzenleuchten) ist eine aus den USA kommende Lichteraktion von trauernden Eltern. Jahr für Jahr breitet sich das Candle Lighting über immer mehr Länder aus. Ein Lichterband rund um die Erde soll entstehen.
    Auch in diesem Jahr soll  die Tradition des „Worldwide – Candle – Lighting“ am 6. Dezember 2020 fortgesetzt werden. Aufgrund der Corona-Maßnahmen laden wir in der Zeit von 16.00 – 18.00 Uhr in die  ein, zu beten, eine Kerze anzuzünden und sich einen Segen zusprechen zu lassen.
    Leitgedanke ist die Verheißung:  „Du machst meine Finsternis hell“.
    Eingeladen sind alle Mütter, Väter, Geschwister,  Großeltern, Angehörige, Freunde und Bekannte, die ihrem Schmerz und ihrer Trauer Ausdruck verleihen möchten.
    Die Gemeinschaft von Menschen, die mit dem Verlust ihres Kindes leben müssen, kann dabei unterstützen, die schmerzhaften und leidvollen Erfahrungen zu tragen.
    Mit dem Entzünden einer Kerze verbinden wir die Hoffnung, dass gerade auch in der Dunkelheit der Trauer Licht ein  Zeichen des Trostes und der Hoffnung sein kann.
    Ganz gleich, ob der Tod des Kindes schon Jahre zurückliegt oder noch eine ganz frische Wunde hinterlassen hat, ob die Tochter oder der Sohn eine lange Lebenszeit hatte, nur  eine kurze Zeit gelebt hat oder schon im Mutterleib verstorben ist – alle sind zum „Worldwide – Candle – Lighting“ willkommen.
    Die Initiatorinnen sind:
    Ute Heukamp                  Sozialarbeiterin Schwangerschaftsberatung SkF Lp     Tel: 02941/2888127
    Dr. Ivonne Buthke           Pfarrerin in der Ev. Kirchengemeinde Lippstadt           Tel: 02941/80584
    Irmgard Sandfort            Gemeindereferentin                                                            Tel: 02941/202795

  • So
    06
    Dez
    2020
    16.00-18.00 UhrSt. Antoniuskirche in Overhagen, Glockenweg


    Großen Wert legen wir auf eine Atmosphäre, die an den
    Adventssonntagen von 16-18 Uhr „in der Ruhe ankommen“ lässt, wenn
    die St. Antonius Kirche geöffnet ist, in einem ganz besonderen Licht
    erstrahlt und mit leiser adventlicher Musik zum Verweilen einlädt.

  • So
    06
    Dez
    2020
    17.00-18.00St. Josefkirche in Eickelborn, Eickelbornstraße


    An den Adventssonntagen ist die St. Josef-Kirche von 17 – 18 Uhr geöffnet.
    Es besteht die Möglichkeit sich auf die Adventszeit bei leiser weihnachtlicher Musik einzustimmen.

  • Di
    08
    Dez
    2020
    18:00St. Hubertus-Kapelle in Lohe

    Am Dienstag, 8. Dezember um 18 Uhr lädt der Pfarrgemeinderat Eickelborn/Lohe zum lebendigen Adventskalender ein; Treffpunkt: an der St. Hubertus-Kapelle in Lohe.

  • Di
    08
    Dez
    2020
    19:00St. Antoniuskirche in Overhagen, Glockenweg


    Für viele Menschen ist kaum eine Zeit ist so hektisch wie der Advent.
    Dabei redet jeder von besinnlicher Weihnachtszeit Wie werden wir es
    in diesem Jahr 2020 erleben, in dem so vieles anders ist als sonst?
    Wir wollen der Ruhe Raum geben und bieten mit unseren
    Kurzandachten (15 -20 Min) in der St Antonius Kirche in Overhagen
    eine Möglichkeit zum Rückzug in die Stille. Es erwarten Sie der
    Kirchenraum in anderem Licht, Atem und Achtsamkeitsübungen und
    kurze spirituelle Impulse im Advent.
    Wann? An jedem Dienstagabend im Advent um 19 Uhr in der St. Antonius Kirche Overhagen.

  • Mi
    09
    Dez
    2020
    19:00 UhrSt. Bonifatius

    Wie jedes Jahr laden wir Sie alle sehr herzlich zum Besuch der Rorate-Messen im Dezember ein. Wir werden draußen beginnen und ziehen in Form einer Prozession, immer darauf achtend, dass die Hygienevorschriften eingehalten werden, in die dunkle Kirche, um sie mit unseren Lichtern zu erhellen. Auch wenn es manchem schwerfallen mag, es lohnt sich! In der von vielen Kerzen erleuchteten Kirche wollen wir uns gemeinsam einstimmen auf die Geburt Jesu Christi und wenigstens für einen kurzen Moment all das hinter uns lassen, was uns im Augenblick in dieser schweren Corona-Pandemie in Atem hält. Der Text „Rorate caeli desuper“ heißt übersetzt „Tauet, Himmel, von oben“ und stammt aus dem alttestamentlichen Buch Jesaja. In der Rorate-Messe bitten wir um einen offenen Himmel, um Tauwetter mitten in der Kälte des Lebens, um Licht in allen Dunkelheiten, in denen wir die Hoffnung verlieren. Die brennenden Kerzen sollen auf das erwartete Licht, Jesus – den Retter und Heiland, hinweisen.

    • Mittwoch 09.12.2020 19:00 Uhr
      „Hoffnung – Die Hoffnung kann lesen!“
  • So
    13
    Dez
    2020
    15.:00-17:00St. Martinuskirche in Benninghausen, Dorfstraße


    Am 13. und 20. Dezember ist die Kirche in Benninghausen in der Zeit von 15-17 Uhr bei weihnachtlicher Musik geöffnet.

  • So
    13
    Dez
    2020
    16.00-18.00 UhrSt. Antoniuskirche in Overhagen, Glockenweg


    Großen Wert legen wir auf eine Atmosphäre, die an den
    Adventssonntagen von 16-18 Uhr „in der Ruhe ankommen“ lässt, wenn
    die St. Antonius Kirche geöffnet ist, in einem ganz besonderen Licht
    erstrahlt und mit leiser adventlicher Musik zum Verweilen einlädt.

  • So
    13
    Dez
    2020
    17.00-18.00St. Josefkirche in Eickelborn, Eickelbornstraße


    An den Adventssonntagen ist die St. Josef-Kirche von 17 – 18 Uhr geöffnet.
    Es besteht die Möglichkeit sich auf die Adventszeit bei leiser weihnachtlicher Musik einzustimmen.

  • So
    13
    Dez
    2020
    18:30St. Antonius-Kapelle in Eickelborn, Mutecke


    Das Friedenslicht aus Bethlehem kommt am Sonntag, 13. Dezember nach Eickelborn. An der St. Antonius-Kapelle kann an diesem Tag um 18.30 Uhr das Friedenslicht in feuerfesten Behältnissen, die mitgebracht werden müssen, abgeholt werden.

  • So
    13
    Dez
    2020
    ab 18.30Kirchplatz in Esbeck


    Wir möchten Sie einladen, sich das Friedenslicht am Sonntag, 13 Dezember 2020 ab 18 30 Uhr im Rahmen einer kleinen Wortgottesfeier auf dem Kirchplatz Esbeck
    abzuholen. Aber auch in den Folgetagen kann das Friedenslicht in unseren Kirchen in Esbeck Dedinghausen und Rixbeck abgeholt werden.

  • Di
    15
    Dez
    2020
    18.00 UhrSt. Martinuskirche in Benninghausen, Dorfstraße


    Die kath. Pfarrgemeinde Benninghausen lädt am 15.12. um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin, zu einer meditativen Andacht im Advent ein. Bei Kerzenschein und besinnlichen Texten wollen wir uns auf das Kommen Jesu vorbereiten. -- Auf Ihr Kommen freuen wir uns.

  • Di
    15
    Dez
    2020
    19:00St. Antoniuskirche in Overhagen, Glockenweg


    Für viele Menschen ist kaum eine Zeit ist so hektisch wie der Advent.
    Dabei redet jeder von besinnlicher Weihnachtszeit Wie werden wir es
    in diesem Jahr 2020 erleben, in dem so vieles anders ist als sonst?
    Wir wollen der Ruhe Raum geben und bieten mit unseren
    Kurzandachten (15 -20 Min) in der St Antonius Kirche in Overhagen
    eine Möglichkeit zum Rückzug in die Stille. Es erwarten Sie der
    Kirchenraum in anderem Licht, Atem und Achtsamkeitsübungen und
    kurze spirituelle Impulse im Advent.
    Wann? An jedem Dienstagabend im Advent um 19 Uhr in der St. Antonius Kirche Overhagen.

  • Mi
    16
    Dez
    2020
    19:00 UhrSt. Bonifatius

    Wie jedes Jahr laden wir Sie alle sehr herzlich zum Besuch der Rorate-Messen im Dezember ein. Wir werden draußen beginnen und ziehen in Form einer Prozession, immer darauf achtend, dass die Hygienevorschriften eingehalten werden, in die dunkle Kirche, um sie mit unseren Lichtern zu erhellen. Auch wenn es manchem schwerfallen mag, es lohnt sich! In der von vielen Kerzen erleuchteten Kirche wollen wir uns gemeinsam einstimmen auf die Geburt Jesu Christi und wenigstens für einen kurzen Moment all das hinter uns lassen, was uns im Augenblick in dieser schweren Corona-Pandemie in Atem hält. Der Text „Rorate caeli desuper“ heißt übersetzt „Tauet, Himmel, von oben“ und stammt aus dem alttestamentlichen Buch Jesaja. In der Rorate-Messe bitten wir um einen offenen Himmel, um Tauwetter mitten in der Kälte des Lebens, um Licht in allen Dunkelheiten, in denen wir die Hoffnung verlieren. Die brennenden Kerzen sollen auf das erwartete Licht, Jesus – den Retter und Heiland, hinweisen.

    • Mittwoch 16.12.2020 19:00 Uhr
      „Licht in der Dunkelheit – Licht aus Betlehem!“
  • So
    20
    Dez
    2020
    15.:00-17:00St. Martinuskirche in Benninghausen, Dorfstraße


    Am 20. Dezember ist die Kirche in Benninghausen in der Zeit von 15-17 Uhr bei weihnachtlicher Musik geöffnet.

  • So
    20
    Dez
    2020
    16.00-18.00 UhrSt. Antoniuskirche in Overhagen, Glockenweg


    Großen Wert legen wir auf eine Atmosphäre, die an den
    Adventssonntagen von 16-18 Uhr „in der Ruhe ankommen“ lässt, wenn
    die St. Antonius Kirche geöffnet ist, in einem ganz besonderen Licht
    erstrahlt und mit leiser adventlicher Musik zum Verweilen einlädt.

  • So
    20
    Dez
    2020
    17.00-18.00St. Josefkirche in Eickelborn, Eickelbornstraße


    An den Adventssonntagen ist die St. Josef-Kirche von 17 – 18 Uhr geöffnet.
    Es besteht die Möglichkeit sich auf die Adventszeit bei leiser weihnachtlicher Musik einzustimmen.

  • Di
    22
    Dez
    2020
    19:00St. Antoniuskirche in Overhagen, Glockenweg


    Für viele Menschen ist kaum eine Zeit ist so hektisch wie der Advent.
    Dabei redet jeder von besinnlicher Weihnachtszeit Wie werden wir es
    in diesem Jahr 2020 erleben, in dem so vieles anders ist als sonst?
    Wir wollen der Ruhe Raum geben und bieten mit unseren
    Kurzandachten (15 -20 Min) in der St Antonius Kirche in Overhagen
    eine Möglichkeit zum Rückzug in die Stille. Es erwarten Sie der
    Kirchenraum in anderem Licht, Atem und Achtsamkeitsübungen und
    kurze spirituelle Impulse im Advent.
    Wann? An jedem Dienstagabend im Advent um 19 Uhr in der St. Antonius Kirche Overhagen.