Steuerungsgruppe

Stand der Dinge – Ein Zwischenbericht

By 3. April 2022 April 12th, 2022 No Comments

Seit mehr als anderthalb Jahren trifft sich die Steuerungsgruppe regelmäßig einmal im Monat. Dazu kommen immer wieder Zwischentreffen oder kleinere Vorbereitungsgruppen, die gemeinsam an einzelnen Themenschwerpunkten überlegen und so die regelmäßigen Treffen der Steuerungsgruppe vorbereiten.

Beim Marktplatz der Möglichkeiten, den die Steuerungsgruppe initiiert und der im letzten Herbst stattgefunden hat, sind insgesamt 10 konkrete Projekte für den Pastoralen Raum Lippstadt entstanden. Einige dieser Projekte sind bereits abgeschlossen, andere, wie z.B. die besonderen Gottesdienste „Gottvoll unterwegs“ in St. Michael, finden aktuell bereits statt oder sind noch in der Planungsphase. Um die wichtigen Erfahrungen und Erkenntnisse, die bei diesen Projekten gesammelt wurden und werden in den Pastoralen Prozess einbringen zu können, wird die Steuerungsgruppe mit den Initiatoren und Trägern der Projekte bis zu den Sommerferien das Gespräch suchen.

Im Herbst des letzten Jahres hat das Erzbistum Paderborn das Zielbild 2030 + veröffentlicht. In diesem Zielbild legt das Erzbistum Standards für die pastorale Arbeit und zukünftige Schwerpunktsetzungen vor Ort fest. Um diese Vorgaben des Erzbistums für den pastoralen Raum Lippstadt umsetzen zu können, hat die Steuerungsgruppe vier Arbeitsgruppen initiiert. Zur Mitarbeit in diesen Arbeitsgruppen wurden alle Gremienvertreter aus den Lippstädter Pfarrgemeinderäten und Kirchenvorstände eingeladen. So arbeiten in diesen vier Arbeitsgruppen sowohl Hauptamtliche als auch Ehrenamtliche aus den Gremien gemeinsam jeweils an einem Themenschwerpunkt. In jeder Arbeitsgruppe sind ebenfalls zwei Mitglieder der Steuerungsgruppe vertreten. Die Mitglieder der Steuerungsgruppe stellen die Kommunikation und den nötigen Informationsfluss zwischen den Arbeitsgruppen sicher.
Die vier Arbeitsgruppen beschäftigen sich mit folgenden Themenfeldern: Ressourcen (Gemeint sind hier die Fragen nach Personal, Finanzen und Immobilien), Liturgie und Sakramente, Diakonie, sowie als viertes Feld der Bereich Mission..

Als nächstes wird die Steuerungsgruppe die Ergebnisse der Projekte und der vier Arbeitsgruppen sammeln und aufarbeiten.

Wie es dann mit den Ergebnissen und Erkenntnissen für den Pastoralen Prozess weitergeht können Sie demnächst hier auf unserer Homepage entdecken.

Christoph Fortmeier
Geschäftsführer der Steuerungsgruppe