Eindrücke vom Friedensgebet

| Aktuell, Mariä Himmelfahrt Cappel, Maria-Frieden Lipperbruch, St. Antonius Eickelborn, St. Bonifatius Lippstadt, St. Clemens Hellinghausen, St. Dionysius Bökenförde, St. Elisabeth Lippstadt, St. Joseph Lippstadt, St. Martinus Benninghausen, St. Martinus Hörste, St. Michael Lipperode, St. Nicolai Lippstadt, St. Pius Lippstadt, St. Severinus Esbeck | No Comments
Ein Zeichen für Frieden und Zusammenhalt haben viele Lippstädter Christen gesetzt, die am 2. Ökumenischen Friedensgebet teilgenommen haben. Das von einer Arbeitsgruppe des Pastoralrates ausgearbeitete Friedensgebet fand in zahlreichen Kirchen und…

Verabschiedung Pastoralreferentin Leonie Wulf

| Aktuell, Mariä Himmelfahrt Cappel, Maria-Frieden Lipperbruch, St. Antonius Eickelborn, St. Bonifatius Lippstadt, St. Clemens Hellinghausen, St. Dionysius Bökenförde, St. Elisabeth Lippstadt, St. Joseph Lippstadt, St. Martinus Benninghausen, St. Martinus Hörste, St. Michael Lipperode, St. Nicolai Lippstadt, St. Pius Lippstadt, St. Severinus Esbeck | No Comments
Am Mittwochabend, den 31.01., fand die Verabschiedung von Pastoralreferentin Leonie Wulf statt. Gemeinsam mit dem Liturgiekreis Bökenförde hatte sie zu einem Gottesdienst in die Wallfahrtskirche St. Dionysius Bökenförde eingeladen. In…

Regelmässige Gottesdienste (hier öffnen)

samstags:
17 Uhr: Hl. Messe abwechselnd in St. Johannes Dedinghausen oder St. Antonius Rixbeck

sonntags:
9.30 Uhr: Hl. Messe in St. Severinus Esbeck

dienstags:
8.30 Uhr: Hl. Messe in St. Severinus Esbeck

mittwochs:
8.30 Uhr: Hl. Messe in St. Antonius Rixbeck

freitags:
8.10 Uhr: Hl. Messe in St. Johannes Dedinghausen

Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte den aktuellen Pfarrnachrichten.

  • Di
    12
    Mrz
    2024

    TERMIN VERSCHOBEN

    Da sich in der Vorbereitung für den Diskussionsabend zum Thema "Kirchenaustritte" einige Aspekte ergeben haben, die noch weiteren Vorlauf benötigen, wird die Veranstaltung vorerst abgesagt.

    Der Termin wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden, über den wir Sie auch an dieser Stelle informieren werden.

     

  • Fr
    15
    Mrz
    2024
    21:00St. Severinus Esbeck

    Der Severinus Jugendchor lädt ein zum nächsten Taizé-Abend am 15. März um 21 Uhr in die Severinus Kirche in Esbeck.
    Das Thema der von den Jugendlichen in gewohnter Weise intensiv vorbereiteten Gebetsstunde ist „Angst, die mich lähmt – Vertrauen, das mich stärkt – Mut, der mich handeln lässt“.

Der Severinus Jugendchor unter der Leitung der Musikpädagogin Brigitte Krause hat sich im Laufe der Jahre aus dem jährlichen Weihnachtskinderchorprojekt, das es in unserer Gemeinde auch heute noch gibt, entwickelt.
Zur Zeit besteht er aus rund 25 Sänger*innen aus Esbeck, Rixbeck, Dedinghausen, Mettinghausen, Bökenförde und Lippstadt, die jeden Donnerstag im Pfarrheim Esbeck proben.
Mitgestaltung von Gottesdiensten, in unregelmäßigen Abständen, ist ein Hauptanliegen unserer Chorarbeit. Etwa zweimal jährlich laden die Jugendlichen zu einem Taizè-Abend in die Esbecker St. Severinuskirche ein, wobei die Gebete und Texte größtenteils von ihnen selbst formuliert bzw. herausgesucht werden.
Während der Coronapandemie haben die jungen Sänger*innen die damaligen Kommunionkinder durch virtuelle Chorprojekte intensiv dabei unterstützt, ihre Lieder zu lernen.
Bewährt hat sich das Proben in Stimmgruppen. Für Auftritte werden Gesamtproben durchgeführt, die für die jungen Leute nach eigener Aussage immer schon einen ersten Höhepunkt ihrer Arbeit darstellen.
Einstiegsvoraussetzung ist mindestens das fünfte Schuljahr. Für jüngere Interessierte gibt es einen vorbereitenden Aufbauchor. Neben der Erarbeitung der Chorstücke findet auch intensive Stimmschulung und Gehörbildung statt, sowie die Vermittlung musikalischen Fachwissens wie z.B. Notenkunde und einfache Formen des Blattsingens.

Interessierte Jugendliche wenden sich am besten telefonisch oder per e-mail an die Chorleiterin.
Tel. 02941 – 14437 // bella.musica.krause@web.de