AktuellCorona

#hellerdennje – Sternsingen auf neuen Wegen!

By 10. Januar 2021 No Comments

#hellerdennje – Sternsingen auf neuen Wegen!
So lautet das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion, die in diesem Jahr so anders sein wird. In diesem Jahr werden keine Sternsinger durch die Straßen von Lippstadt ziehen und den Segen für das Neue Jahr persönlich überbringen. Das lässt der aktuelle Lockdown nicht zu.

Daher haben die Verantwortlichen vor Ort verschieden Ideen entwickelt, wie die Sternsingeraktion doch stattfinden kann. Dazu gibt es in den verschieden Pfarrgemeinden im Pastoralen Raum Lippstadt unterschiedliche Möglichkeiten, je nach dem Was und Wie es vor Ort möglich ist.

Ein virtueller Besuch der Sternsinger ist natürlich auch möglich:

Neben dem Segen hat die Sternsingeraktion aber ein weiters wichtiges Anliegen. Es werden Spenden für das Kindermissionswerk gesammelt. Ihre Spende zählt!

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die in den letzten Jahren aktiv an der Sternsingeraktion teilgenommen haben. Aber auch bei alle denen die es in diesem Jahr ermöglichen, dass die Sternsingeraktion in diesem Jahr stattfindet. Unter den Verantwortlichen gab es einen regen Austausch und es wurden gemeinsam viele kreative Ideen entwickelt.

Gemeinsame Aktionen im Pastoralen Raum Lippstadt

Segensaufkleber und Spendenmöglichkeit:

In allen Kirchen des Pastoralen Raumes Lippstadt liegen ab Samstag, 9. Januar zu den üblichen Öffnungszeiten die Segenaufkleber aus. Diese können dann unter Beachtung der AHA-Regel dort abgeholt werden. Die Spende für die Sternsingeraktion kann in der Kirche in einen dafür vorgesehenen Opferstock eingeworfen werden.

Unter der Telefonnummer 02941 33 99 können Segensaufkleber im zentralen Pfarrbüro bestellt werden, die dann per Post zugeschickt werden.

Unter der folgenden Kontoverbindung kann die Spende direkt an die Sternsingeraktion überwiesen werden:

Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ e.V.
Pax-Bank eG
IBAN: DE95 3706 0193 0000 0010 31
Verwendungszweck: Sternsinger

Foto- und Malaktion zur Sternsingeraktion:

Alle Sternsinger und Kommunionkinder sind eingeladen sich als Sternsinger zu verkleiden, eine Krone zu basteln, ein Bild zu den Sternsingern zu malen und das Ergebnis zu fotografieren und per Mail an info@katholisch-in-lippstadt.de zu senden. Die Bilder werden auf der Homepage ab dem 11. Januar veröffentlicht.

In einigen Pfarrgemeinden unseres Pastoralen Raumes wird auch an die Sternsinger der letzten Jahre gedacht. Sie bekommen einen kleinen Gruß mit einer Überraschung.

Die Sternsingeraktion in den einzelnen Pfarrgemeinden und Ortsteilen im Überblick
(Stand 5. Januar 2021, Änderungen sind möglich)

Abholung der Segensaufkleber an bzw. in der Kirche:
In folgenden Kirchen können die Segensaufkleber zu den angegebenen Uhrzeiten unter Beachtung der AHA Regeln abgeholt werden. Zu dieser Zeit ist auch jemand vor Ort, der die Spenden annimmt.

St. Elisabeth Lippstadt: Samstag, 09. Januar von 10.00 -12.00 Uhr.

St. Dionysius Bökenförde: Samstag, 09. Januar von 10:00 bis 12:00 Uhr.

St. Michael Lipperode: Samstag, 9. Januar von 9:30 Uhr bis 15:30 Uhr vor dem Pfarrheim.

St. Agatha Herringhausen: Samstag, 9. Januar: von 11 bis 12 Uhr an der Kapelle.

St. Clemens Hellinghausen Samstag, 9. Januar von 11 bis 12 Uhr an der Kirche.

St. Antonius Overhagen: Samstag, 9. Januar von 15 bis 18 Uhr an der Kirche.

St. Antonius Eikelborn: Samstag, 09. Januar von 10 Uhr bis 12 Uhr und von 15 Uhr bis 16.30 Uhr.

St. Pius Lippstadt: Sonntag, 10. Januar von 14:00 bis 17:00 Uhr. Es ist auch möglich unter der Mailadresse sternsinger-stpius@web.de einen Segensaufkleber zu bestellen, der Segensaufkleber wird dann kontaktlos überbracht.

St. Nicolai Lippstadt: Sonntag, 10.Januar von 10.30-11.30 Uhr und von 12.30- 13.30 Uhr.

St. Josef Lippstadt: Die Segensaufkleber liegen in der Kirche aus.

St. Bonifatius Lippstadt: Die Segensaufkleber liegen in der Kirche aus.

Maria Frieden Lipperbruch: Wir planen ab Samstag 9. Januar, dass sich Sternsinger (coronagerecht) jeweils für ein kurzes Zeitfenster vor dem Netto, danach vor der Sparkasse und dann vor die Apotheke hinstellen. (Voraussichtliches Zeitfenster 10-11 Uhr) Dort kann ein Sternsingertütchen „to go“ mitgenommen werden.
Diese Aktion möchten wir dann bis zum 30. Januar wiederholen, jeweils freitags und samstags.
Wir werden Plakate in den Läden mit den Zeiten aushängen, sobald wir sicher sind, dass es so stattfinden kann und ein paar Kinder bereit sind an mehreren Wochenenden eine Stunde zu opfern.

Die Segenstütchen können auch in der Kirche, bei der Apotheke und dem Bäcker beim Netto mitgenommen werden.
Samstag werden wir 10 Uhr zum Bodelschwingh Altenheim gehen und draußen für die Menschen präsent sein.

Verteilung der Segensaufkleber
In den nächsten Tagen werden die Segensaufkleber in folgenden Pfarrgemeinde und Ortsteilen an die Haushalte verteilt:

St. Severinus Esbeck: Verteilung an die Haushalte. Über die WhatsApp-Gruppen wird ein Videogruß zur Sternsingeraktion verteilt. Die Videobotschaft ist hier (klick!) abrufbar. Die Überweisungsträger für die Sternsingeraktion wurden bereits mit dem „Weihnachtsgruß“ der Severinusgemeinde verteilt.

St. Martinus Hörste: Verteilung der Segensaufkleber an alle Haushalte.

Maria Himmelfahrt Cappel: Verteilung der Segensaufkleber an alle Haushalte.

St. Martinus Benninghausen: Verteilung der Segensaufkleber an alle Haushalte